Beitragsseiten

Return on Investment

Coachingerfolge zu messen ist nicht immer einfach. Eine Verbesserung der Kommunikation und deren Auswirkung auf die Produktivität einer Abteilung ist nicht so klar zu bestimmen wie eine prozentuale Veränderung im Umsatz. Einen Weg aus diesem Dilemma bietet zum Beispiel ein Modell, das Graham Hoult auf einer Konferenz vorstellte.

Eine Evaluation von Coaching wird immer nach den eingeleiteten Veränderungen fragen. Es kann mit Selbsteinschätzungs- und Fremdeinschätzungsfragebogen gearbeitet werden. Wichtig ist natürlich, eine Bestandsaufnahme der Ausgangssituation zu machen. Hier bieten sich Skalenmodelle für den Coachee und dessen Vorgesetzten an, die als Vorher-/Nachher-Aufnahme dienen.

Folgende Fragen sind zur Evaluation erforderlich:

  1. Welche Coachingsituation soll betrachtet werden?
  2. Welche Indikatoren sollen gemessen werden?
  3. Welche Daten liegen bereits vor?
  4. Welche Daten müssen noch erhoben werden?

Schritte zur Kalkulation des Return on Investment:

  1. Welche Veränderung war das Ergebnis des Coachings?
  2. Welche sofort sichtbaren und welche immaterielle Verbesserungen traten ein?
  3. Nach Einschätzung des Coachee: wie viel davon ist auf das Coaching zurückzuführen? Wie sicher ist diese Einschätzung?

Beispiel für die Berechnung des Return on Investment für ein Führungscoaching:

Ziele:

1. 

Gute Beziehung zu den Mitarbeitern:

15% der Verbesserung auf Coaching zurück zu führen
2. Treffen schwieriger Entscheidungen:

15% der Verbesserung auf Coaching zurück zu führen

3. Klares Vermitteln der Vision:

25% der Verbesserung auf Coaching zurück zu führen

4. Eigene Einschätzung der Führungsfertigkeiten:
20% der Verbesserung auf Coaching zurück zu führen

 

Durchschnittlich: 18,75 % der Verbesserung auf Coaching zurück zu führen.

Um diese Verbesserung in Zahlen auszudrücken, wird das Gehalt der Führungskraft als Rechengröße eingesetzt:

Jahresgehalt: 80.000 €
18,75% davon: 15.000 €

Es ist ein immaterieller Gewinn von 15.000 € entstanden. Die Kosten für das Coaching werden in diesem Fall mit 2.500€ angenommen.

Der ROI ergibt sich also aus:
(15.000€ - 2.500€)/2.500 = 500%

Meine Beispiele für Messung und Indikatoren sind hier hinterlegt: Return on Investment.pdf

Eine Fallstudie zum Thema „Return on Investment of Executive Coching" ist unter folgendem Link zu finden:

http://www.coachfederation.org/includes/docs/053metrixglobal-coaching-roi-briefing.pdf